+49 9335 97 15-0 info@rothschenk.de

News

EcoVadis - Höchste Standards erfüllt!

Lange haben wir daran gearbeitet, jetzt ist es amtlich: G&H GmbH Rothschenk gehört zu den Besten. Bei der Zertifizierungsplattform EcoVadis haben wir eine Top-Platzierung erreicht und wurden dafür mit der Silbermedallie ausgezeichnet.

EcoVadis verfolgt das Ziel Unternehmen durch einen vorgegebenen CSR-Prozess zu führen und dadurch Umwelt- und Sozialpraktiken zu verbessern und nachhaltige Beschaffung und Unternehmensführung in Firmen und in der globalen Wirtschaftswelt zu fördern.

Die seit 2007 bestehende Plattform wird von Einkaufsorganisationen genutzt. in denen namenhafte Unternehmen gelistet sind wie z.B.: Verizon, Johnson & Johnson, Heineken, Nokia, L’Oréal, Alcatel-Lucent, ING Bank und Centrica/British Gas. Insgesamt nutzen aktuell etwa 50.000 Firmen EcoVadis um Risiken zu reduzieren, Innovation zu fördern und Geschäftsbeziehungen anhand eines definierten Ehrencodex abzuwickeln.

In seiner Branche (Kunststoffverarbeitung, z.B. Staupolster, Lashings und viele weitere Artikel der Ladungssicherung) ist die G&H GmbH Rothschenk unter den Top 30%, wodurch die Silbermedaille als Anerkennung verliehen wurde.

Die G&H GmbH Rothschenk wurde während der Zertifizierungsphase in folgenden Bereichen detailiert geprüft und bewertet:

Umwelt

Arbeits- & Menschenrechte

Ethik

  • Energieverbrauch Und Treibhausgas
  • Wasser
  • Biologische Vielfalt
  • Örtliche Verschmutzungen
  • Werkstoffe, Chemikalien & Abfall
  • Produktnutzung
  • Altprodukte
  • Arbeitsschutz Der Kunden
  • Nachhaltiger Verbrauch
  • Arbeitsschutz Der Angestellten
  • Arbeitsbedingungen
  • Sozialer Dialog
  • Karriereplanung & Weiterbildung
  • Kinder- Und Zwangsarbeit
  • Diskriminierung
  • Grundlegende Menschenrechte
  • Korruption & Bestechung
  • Wettwerbsfeindliche Praktiken
  • Nachhaltiges Marketing

 

Nachhaltige Beschaffung

  • Zulieferer & Umwelt
  • Zulieferer & Soziales

Wir danken allen Mitarbeitern für Ihren unermüdlichen Einsatz, die Bereitschaft auch unbekanntes Terrain zu betreten und „Unmögliches“ möglich zu machen.

Anlässlich des äußerst positiven Anlasses, wurde das Ergebnis bei einem kleinen Sektempfang zusammen mit der ganzen Belegschaft gefeiert. Alle waren sich einig, dass das gerade begonnene Jahr so weiter gehen kann. Die vielen positiven Veränderungen im Unternehmen zeigen dahingehend auch Wirkung und zeichnen einen entsprechenden weiter ansteigenden Trend ab.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen